Der Geheimbund oder: Die stille Revolution

Der Geheimbund oder: Die stille Revolution

Diese Welt ist kalt
Diese Welt ist krank
Ihre Krankheit, die ist alt
Lang her schon, dass der Mensch versank

Versank in Lügen, Heuchelei
In Hass, Missgunst und Neid
In Geldgier und in Streiterei
Er hat das Schlimmste in sich befreit

Wer gut ist und wer Werte vertritt
Der kommt nicht weit in diesem Leben
Lang her, dass jemand dafür stritt
Es braucht ein neues Beben!

Nicht halbherzig sich beschweren
Nein, sich selbst zu ändern ist das Ziel allein!
Wenn’s viele tun, dann können wir uns wehren
Jeder ist gefordert, ein Held kannst du auch sein!

Du musst dafür nicht im Rampenlicht stehen
Infiziere einfach deinen Nächsten, verändere so die Welt erstmal im Kleinen
Lass uns dieses Feuer verbreiten, den Mensch als Menschen wieder sehen
Und uns im Sinne der Menschlichkeit heimlich vereinen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s