Frei

Wenn du deinen Träumen nicht folgen kannst, folge deinen Alpträumen, sie führen dich auch ans Ziel. Die Stimmen in meinem Kopf drehen langsam durch und zerbrechen an mir. Was lieb und wichtig war hat sich verschoben. Das innere Kind darf wieder frei toben. Ich bin wieder am Leben und ich brenne auf ein wahrhaftiges. Neue Tiefe und ein aufrechter Gang. Den Dämonen der Vergangenheit sich zu stellen, erfordert den größten Einsatz. Gefahr und Angst, das ultimative Gewissen und endlich ein Feldzug gegen alle, die sich vor Schatten ängstigen. Die Wahrheit ist krass und sehr komplex. Begegne dir selbst in Wahrhaftigkeit. Vielleicht werden sich auch mal alle Menschen in Wahrhaftigkeit begegnen. Bis dahin musst du alles riskieren, das ist der Weg und er ist nichts wert, wenn du ihn nicht zum Schluss gehst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s