Mensch

Mensch Das Leben – die Suche Ein Segen im Fluche Fallen und Oasen Wir schleichen und wir rasen Glücksjäger und Vermögenssparer Angepasste, Geisterfahrer Wir sehen nur den Schatten des Ganzen Wir weinen und lachen und tanzen Krone der Schöpfung, Laune der Natur Wohin geht die Reise nur? Mensch – wie er nimmt und gibt Götter […]

Tiefer als du denkst

Tiefer als du denkst Die Krankheit des Menschen sitzt tief Tiefer als du denkst Wir kratzen nur an der Oberfläche Etwas hat sich eingefressen längst Wir haben die eine Sprache verlernt Die nur wortlos Sinn ergibt Gib deine Augen und du wirst sehen Hör auf, in Worten zu denken Dann kannst du verstehen Wir sehen […]

Ich lebe noch!

Ich lebe noch! Dass mein Feuer noch lodert Oft gegen stürmischen Wind Eine glückliche Fügung Plus Wissen – wie man gewinnt So viele Fallen im Leben So viele Idioten auf dem Weg Dieser ist oft Ein sehr schmaler Steg Ich habe genommen Und will auch was geben Ich tu was ich kann Verdammt, ich bin […]

Melancholie

Melancholie Früher – so helle Bilder und Magie Vorbei – Vergänglichkeit in allem Sein Zeit steht eben nie Ein Leben, ein Hauch – Der Mensch so klein Und doch ist in uns Ewigkeit Im Anfang wie im Ende Es hat nur alles seine Zeit Das Leben und des Todes kalte Hände Ein süßer Schmerz – […]

Keiner von euch

Keiner von euch Eure Welt ist fern von mir Ich kann zwar in ihr leben Doch werd ich nie so sein wie ihr Und auch nicht danach streben Nicht, dass ich euch hasse Nicht, dass ich damit hadern würde Solang man mich nur leben lasse – Für mich ist’s keine Hürde Dennoch – Eure Unterhaltung, […]

Zwischen den Zeilen

Zwischen den Zeilen Nur was nicht gesagt wird, ist wirklich relevant Was keiner glaubt, ist vielleicht wahr Was ist schon unser menschlicher Verstand? Nur das freie Herz sieht klar Das freie Herz, wer hat es noch? Was heißt Freiheit, wenn man sie wirklich lebt? Und Magie, es gibt sie doch Es kriegt was will, wer […]

Auf eigene Gefahr…

Auf eigene Gefahr… Stelle auch das Selbstverständliche in Frage Vielleicht ist zwei plus zwei nicht vier Es gibt so viele etablierte Lügen Die wir nicht merken, sie sind hier Von Grund auf neu erfinde dich Erschüttere deine eigene Welt Belohnt wirst du mit klarer Sicht Dann gibt es nichts, was dich aufhält