Das Buch

„Lunaris II – Die Stimme der Stummen“ ist der zweite Gedichtband von Demian S Lunaris, dem Dichter aus dem Schatten. Oft kämpferisch und bissiger in der Gesellschaftskritik als das erste Werk, sind in vielen Gedichten diejenigen im Fokus, die momentan keine Stimme haben. Die schweigen müssen, wollen oder nie gelernt haben, die Stimme zu erheben. Aber auch philosophische Gedanken und Gedichte über Gefühle sind wieder dabei. Größtenteils legt der Dichter Wert auf Tiefgang und Substanz der Werke und war bestrebt, sich in dieser Hinsicht weiter zu entwickeln.

„Der schöne Schein“:
Über 10 Jahre entstandene moderne, größtenteils gereimte Lyrik und einige Prosatexte. Eine kritische Sicht auf die Gesellschaft, aber auch Ausdruck von tiefen Gefühlen und nachdenkliche, ins Philosophische gehende Werke.

Der Doppelband als Taschenbuch ist erhältlich bei Amazon.

Lunaris_II_171117 Cover EPUB
Bild: Alexander Pohl, Ideekarree Leipzig, unter Verwendung von ©volhavasilevich, Fotolia.com und ©Maksim Kostenko, Fotolia.com

COVER_DSS_131207_4_ZUSGEFASST_FILTER MIT TITEL Kopie
Bild: Alexander Pohl für Ideekarree Leipzig